Firmengeschichte

Die EIKKO-Drehteil GmbH in Burkhardtsdorf ist ein expandierendes, standortorientiertes Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie. Derzeit sind 40 Mitarbeiter, darunter auch ein Azubi, beschäftigt.

1990 wurde die Firma gegründet. Begonnen hatte damals alles mit fünf Mitarbeitern in Hormersdorf. 1996 erfolgte dann der Umzug in das Gewerbegebiet Meinersdorf / Thalheim. Somit standen dem Unternehmen damals 1350 Quadratmeter für modernste CNC-Technik zur Verfügung.

Auf Grund der stetig steigenden Nachfrage an Drehteilen machte sich eine Erweiterung der Produktionsfläche notwendig. Mit dem Neubau 2006 wurde die Produktionsfläche auf 2200 Quadratmeter erweitert. Die Firma hat sich auf die Fertigung von CNC-Dreh- und Frästeilen bis zu einem Durchmesser von 800 Millimetern spezialisiert.

Um unsere Produktionspalette kundenorientiert zu erweitern, wurde 2009 der Kauf von drei CNC-Fräsmaschinen unumgänglich. 2022 haben wir unseren Maschinenpark durch eine INDEX G200.2 und 2 Fräsmaschinen Fehlmann Picomax 60-M und Picomax 90-M erweitert.

Oberflächenveredlung und die Montage von Baugruppen gehören ebenfalls zur kompletten Auftragsabwicklung. Zum Kundenstamm des Unternehmens zählen Elektro-, Automobil-, Beschlag- und Möbelindustrie sowie deren Zulieferer.